Kawasaki-Z.de

Fahrer- und Schrauberforum der klassischen Kawasaki-Z Serie mit Bildergalerie
Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 18:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 27.03.2016, 10:01 
Offline
TopPosterAspirant
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2014, 22:14
Beiträge: 263
Moinmon!

Auf der suche nach den richtigen E-Teilen stosse ich immer wieder auf das Problem, dass online nur die amerikanischen ET-Kataloge einsehbar sind. Leider stimmt da vieles nicht mit den europäischen Modellen überein. So ist z.B. der Dichtring in der Hinterradnabe da überall mit 55mm angegeben, tatsächlich hat (zumindest die Z550 B1 und B2) aber nen 65er drin.

Ich habe deshalb mal bei Kawa angefragt, ob man nicht nen ET-Katalog dort bekommen könnte. Die Antwort war erwartungsgemäss: "Nee... sowas geht nicht.". (Bis vor einiger Zeit waren die auf der Kawaseite online...) Der eig. nette Mensch hat mir dann geraten ich solle zu meinem Kawa-Dealer gehen, die hätten diese alten Kataloge alle als PDF vorliegen und der könnte mir ja diese PDF auf nen USB ziehen. Das hab ich dann getan - mit dem vorauszusehenden Ergebnis: "Kataloge? Rausgeben? Neee..." Ich könne ja gern anrufen, wenn ich was brauche.

Toll, dort jemand zu erreichen kostet i.d.R. 3 bis 4 Versuche, die Öffnungszeiten sind... naja.... nicht so wirklich kompatibel mit den Zeiten die ich zur Teilesuche verwende. Ausserdem wird der sich auch bedanken, wenn ich das 57. Mal anrufe und Teilenummern abfrage, ohne dann zu kaufen:-)

Hat evtl. jemand der hier anwesenden Profis die Möglichkeit, an sowas ranzukommen? Das würde das Leben um so viel leichter machen... Konkret handelt es sich um den Katalog für die KZ550B (B2) und die KZ500 (das ist meine 2.)

Danke und Gruss

Obelix


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 27.03.2016, 11:26 
Offline
SuperPowerPoster
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2004, 18:26
Beiträge: 7008
Wohnort: Bergkamen
Schau doch mal auf Ebay USA, da werden die Katalog zu hunderten angeboten.
Musst nur suchen.

_________________
Gruß
ZGisi
Schrottfreies Basteln, Schreibfehler sind nur meines Fingers Schuld


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 27.03.2016, 11:29 
Offline
SuperPowerPoster
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2004, 18:26
Beiträge: 7008
Wohnort: Bergkamen
ZB sowas, da stehen genug drin , hab gerade nachgesehen
http://www.ebay.de/itm/Kawasaki-Z-550-C ... SwjVVV1vCZ

_________________
Gruß
ZGisi
Schrottfreies Basteln, Schreibfehler sind nur meines Fingers Schuld


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 27.03.2016, 11:40 
Offline
SuperPowerPoster
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2004, 18:26
Beiträge: 7008
Wohnort: Bergkamen
Hier hättest du auch den Richtigen ? http://www.ebay.de/itm/KAWASAKI-Z550-B- ... SwYlJW3GcB

_________________
Gruß
ZGisi
Schrottfreies Basteln, Schreibfehler sind nur meines Fingers Schuld


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 27.03.2016, 11:41 
Offline
SuperPowerPoster
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2004, 18:26
Beiträge: 7008
Wohnort: Bergkamen
Hier auch den für dei B


http://www.ebay.de/itm/KAWASAKI-Z550-B- ... SwYlJW3GcB

_________________
Gruß
ZGisi
Schrottfreies Basteln, Schreibfehler sind nur meines Fingers Schuld


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 29.03.2016, 11:28 
Offline
MeisterSchreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2007, 13:19
Beiträge: 661
Wohnort: Rheinland
ZGisi hat geschrieben:
Schau doch mal auf Ebay USA, da werden die Katalog zu hunderten angeboten.
Musst nur suchen.

Das ist kein guter Tip, denn die US-Gurken unterscheiden sich nicht nur äußerlich von den Euro-Versionen, sondern auch in der Papierform, also bei den ETKs...

_________________
KERKER kicks ass!

---
Der Hektiker rast noch bei Gelb über die Ampel;
der Besonnene wartet, bis endlich Rot ist!

Es gibt Leute, die fahren so langsam....die werden nicht geblitzt, die werden gemalt..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 29.03.2016, 17:53 
Offline
SuperPowerPoster
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2004, 18:26
Beiträge: 7008
Wohnort: Bergkamen
Na ja gut ich meinte ja auch Weltweit in EBAY. USA ist bei mir nicht extra ausgewiesen.
Und ich habe für die B auch einen Katalog aus den Niederlanden genannt, der ist sogar für die "European" Modelle.
Das müsste also doch gehen ?

_________________
Gruß
ZGisi
Schrottfreies Basteln, Schreibfehler sind nur meines Fingers Schuld


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 29.03.2016, 20:42 
Offline
JahrhundertPoster

Registriert: 15.09.2004, 12:20
Beiträge: 2379
Wohnort: Bad Bentheim
ich habe die (deutschen) microfiche sämtlicher maschinen von 1972 bis ende des letzten jahrtausend. nur leider ist mein lesegerät irgendwann mal hops gegangen, seit dem sind die dinger nur noch deko. wenn du die möglichkeit hast, die dinger irgendwo auszulesen, kann ich sie dir gerne leihen.

das wär doch ne marktlücke, eine microfich lese app :mrgreen: :mrgreen: :daumen02:

_________________
a bike`s not finished until you put some miles on it with your friends


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 30.03.2016, 15:40 
Offline
RundUmDieUhrPoster
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2014, 19:36
Beiträge: 373
Wohnort: Bayrisch Schwaben
Brauchst halt ein ziemlich großes Handy zum reinstecken, aber sonst ... :D

_________________
Gruß
Moos

Mit einem Forum ist es wie mit einer Party.
Wenn der Gastgeber nicht ganz klar ist, wird man rausgeschmissen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 16.05.2017, 23:05 
Offline
TopPosterAspirant
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2014, 22:14
Beiträge: 263
elr-21 hat geschrieben:
Das ist kein guter Tip, denn die US-Gurken unterscheiden sich nicht nur äußerlich von den Euro-Versionen, sondern auch in der Papierform, also bei den ETKs...
Yepp, das stimmt. Da ist zu viel unterschiedlich. Aber um die Geschichte abzuschliessen: ich habe von höchstoffizieller Seite die zu meinen Fahrgestellnummern passenden ET-Kataloge bekommen. Kostenlos per Mail.

Nun bleibt nur noch, die Nummern jeweils aus dem ETK zu suchen und auf evtl. Ersetzungen zu prüfen (geht gut über die CMSNL, da sind Ersetzungen eingepflegt). Und schon kann man das garantiert richtige Teil bestellen.

Nicht weiterhelfen tut da natürlich bei nicht mehr lieferbaren Teilen - aber da kann der Katalog ja nix dafür:-)

Gruss

Obelix


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 19.11.2017, 17:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004, 20:04
Beiträge: 5942
Wohnort: Peine / Edemissen 31234
900 dohc hat geschrieben:
ich habe die (deutschen) microfiche sämtlicher maschinen von 1972 bis ende des letzten jahrtausend. nur leider ist mein lesegerät irgendwann mal hops gegangen, seit dem sind die dinger nur noch deko. wenn du die möglichkeit hast, die dinger irgendwo auszulesen, kann ich sie dir gerne leihen.

das wär doch ne marktlücke, eine microfich lese app :mrgreen: :mrgreen: :daumen02:

hab ich auch. Und das Lesegerät dazu hab ich auch noch. alles im Top Zustand!

_________________
Moin-moin
ULF

Ich habe mit Frankensteins Tochter getanzt!
http://www.z-stammtisch-hannover.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 19.11.2017, 17:16 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2004, 22:16
Beiträge: 4912
Wohnort: Hannover
ULF hat geschrieben:
900 dohc hat geschrieben:
ich habe die (deutschen) microfiche sämtlicher maschinen von 1972 bis ende des letzten jahrtausend. nur leider ist mein lesegerät irgendwann mal hops gegangen, seit dem sind die dinger nur noch deko. wenn du die möglichkeit hast, die dinger irgendwo auszulesen, kann ich sie dir gerne leihen.

das wär doch ne marktlücke, eine microfich lese app :mrgreen: :mrgreen: :daumen02:

hab ich auch. Und das Lesegerät dazu hab ich auch noch. alles im Top Zustand!

Und warum hast du die noch nicht digitalisiert, um sie zur Verfügung zu stellen?

_________________
Grüße
Jörg



Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass Gehirnversagen nicht zwangsläufig zum Tod führt.

http://www.z-stammtisch-hannover.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 19.11.2017, 17:16 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004, 20:04
Beiträge: 5942
Wohnort: Peine / Edemissen 31234
Wie geht das?

_________________
Moin-moin
ULF

Ich habe mit Frankensteins Tochter getanzt!
http://www.z-stammtisch-hannover.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 19.11.2017, 22:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2004, 22:16
Beiträge: 4912
Wohnort: Hannover
Das ist eine interessante Frage, vielleicht finden wir jemanden hier, der sich damit auskennt.
Wir sollten dazu einen extra Thread aufmachen.

_________________
Grüße
Jörg



Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass Gehirnversagen nicht zwangsläufig zum Tod führt.

http://www.z-stammtisch-hannover.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 20.11.2017, 09:18 
Offline
TopPosterAspirant
Benutzeravatar

Registriert: 21.06.2009, 21:47
Beiträge: 256
Wohnort: Krefeld
Wenn einer von euch einen Scanner zu Hause hat, mal drauf legen und probieren?!
Ich befürchte aber das die Bilder zum Scannen zu klein sind, oder?

Es gibt Firmen die so etwas machen, aber bestimmt nicht billig:
http://www.wjw-digital.de/mikrofiche-scannen.html

_________________
Bikergruß
Longrider
http://www.z1000st.com ---- http://www.z-club-krefeld.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatzteilkatalog?
BeitragVerfasst: 20.11.2017, 11:41 
Offline
TopPosterAspirant
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2014, 22:14
Beiträge: 263
Longrider hat geschrieben:
Wenn einer von euch einen Scanner zu Hause hat, mal drauf legen und probieren?!
Ich befürchte aber das die Bilder zum Scannen zu klein sind, oder? Es gibt Firmen die so etwas machen, aber bestimmt nicht billig:
http://www.wjw-digital.de/mikrofiche-scannen.html
Scanner klappt ned, schon versucht. Profis verlangen da richtig Kohle dafür. Ich hab vor Jahren nen Preis von mehreren hundert Talern genannt bekommen, pro Fiche (A5). Dafür hat mans aber digital:-) Heute scheints billiger zu sein: http://www.filmscanner.info/Preise.html

Einfacher (billiger) isses, wenn man ein Lesegerät hat und da vom Bildschirm abfotografiert. Ist aber ein Heidenspass und kostet elend Zeit.

Gruss

Obelix


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de